MCA GmbH
Gesellschaft für
Kommunikationslösungen

Sankt-Jobser-Strasse 49
52146 Würselen

Kontakt
02405-42158-0
vertrieb@mca-gmbh.de

Suche
Jetzt mit Fördermitteln Digitalisierungsprojekte beschleunigen

Wir öffnen unseren Premium-Zugriff auf Förderprogramme für Sie!

Digitalisieren? Ja. Denn gerade jetzt werden die Förderprogramme für Digitalisierungsprojekte von Bund und Land aufmunitioniert, um dem Mittelstand beim Kampf gegen Folgen der Corona-Krise zu helfen.

Förderprogramme, die mit nicht mehr zurück zu zahlenden Zuschüssen wirkungsvolle Waffen für effiziente Beratung und dringend notwendige Softwareprojekte in den Unternehmen sind.

Die hohen Zuschüsse erleichtern Entscheidungen, jetzt das Richtige und Wichtige zu tun: Digitalisierung und Prozessoptimierung voranzutreiben und neue Geschäftschancen zu erschließen – mit dem gleich in mehreren Programmen autorisierten Partner MCA.

4 Gründe für MCA:

1 Vorsprung bei der Vergabe       
MCA ist autorisierter Partner in verschiedenen Förderprogrammen

2 Strukturiert in der Analyse       
Zeitsparender, effizienter Einstieg für den Unternehmer über MCA Quick-Checks/Audits

3 Null Risiko für den Unternehmer
MCA Quick-Check, Erstberatung und Antragstellung sind kostenfrei.

4 Zukunftsweisende Themen frei Haus
Digitalisierungsprojekte, Produktentwicklungen und Innovationen werden unterstützt.

Beispielsweise in diesen attraktiven Programmen:

MITTELSTAND INNOVATIV & DIGITAL (MID)

für Unternehmen bis 250 Mitarbeiter* in NRW

gefördert werden 3 Bereiche:

MID-Digitalisierung (50-80%)

Analyse und Umsetzung (obligatorisch) von Digitalisierungsthemen
Fördersumme: bis zu 15.000 €

MID-Analyse (80%)

Technologieanalysen für Produkt oder Dienstleistungsinnovationen und innovative Fertigungsverfahren
Fördersumme: bis zu 15.000 €

MID-Innovation (50-80%)

Forschung, Entwicklung und Umsetzung
Fördersumme: bis zu 40.000 €

Besonderheit: dieses Programm setzt die Zusammenarbeit mit einer Hochschule voraus. Gerade in diesem Zusammenhang ist die Kooperation zwischen der Firmengruppe MCA GmbH und dem FIR an der RWTH von grosser Bedeutung und schafft die Voraussetzung, zur Nutzung dieses Förderprogrammes!

DIGITAL JETZT –INVESTITIONSFÖRDERUNG FÜR KMU

für Unternehmen bis 499 Mitarbeiter*
verfügbar ab 09/2020

Das Programm „Digital jetzt“ besteht aus 2 Modulen:

Modul 1: „Investition in digitale Technologien“

Gegenstand der Förderung sind Investitionen in konkret zu benennende digitale Technologien und damit verbundene Prozesse und Implementierungen. Hierzu gehören insbesondere Investitionen in Hard- und Software, welche die interne und externe Vernetzung der Unternehmen fördern – sowie IT-Sicherheit und Datenschutz.

Modul 2: „Investitionen in die Qualifizierung der Mitarbeitenden“

Gegenstand der Förderung sind Investitionen in Qualifizierungsmaßnahmen für die Mitarbeiter im Umgang mit digitalen Technologien. Hierzu gehören insbesondere Qualifizierungen oder Weiterbildungsmaßnahmen zur Digitalen Transformation, zur Digitalen Strategie, in digitalen Technologien, in It-Sicherheit und Datenschutz, zu Digitales und agiles Arbeiten oder in digitalen Basiskompetenzen.

Die maximale Förderquoten - gewährt als nicht rückzahlbarer Zuschuss! – zunächst bis 30.06.2021

Bis 50 Mitarbeiter bis zu 50 Prozent
Bis 250 Mitarbeiter bis zu 45 Prozent
Bis 499 Mitarbeiter bis zu 40 Prozent

Die maximale Fördersumme für Einzelunternehmen beträgt 50.000 EURO.
(Die Untergrenze für Modul 1 beträgt 17.000 EURO)

GO-DIGITAL

für Unternehmen bis 100 Mitarbeiter*

Beratungsleistungen zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen, zu digitaler Markterschließung oder zur IT-Sicherheit

Zuschuss bis zu 11.000 €, wenn zwei Felder (bspw. Geschäftsprozesse und IT-Sicherheit) umfangreich beraten werden bis zu 16.500 €

ZIM (ZENTRALES INNOVATIONSPROGRAMM MITTELSTAND)

Für Unternehmen bis 500 Mitarbeiter*

Gefördert wird die Entwicklung von neuen Produkten oder Verfahren

Zuschuss bis über 220.000 € pro Projekt, abhängig von der Unternehmensgröße
< 500 Mitarbeiter bis zu 137.500 €
< 250 Mitarbeiter bis zu 192.500 €
< 50 Mitarbeiter bis zu 220.000 € oder sogar 247.500 € (in struktur­schwachen Regionen)

GRW REGIONALFÖRDERUNG

Für Unternehmen bis 250 Mitarbeiter*

Gefördert werden größere Investitionen oder die Einstellung von Personal Antragsteller muss Standort in Fördergebiet haben

Unternehmen bis 250 Mitarbeiter sind förderfähig, bei sehr großen Investitionen auch größere Unternehmen förderfähig

Zuschuss von 80.000 € bis über 1. Mio. € möglich

* inkl. aller verbundenen Unternehmen

Sprechen Sie uns an

In unserem Videocall-Format „30-Minuten-für-100-Prozent“ erklären wir Ihnen, welche Programme für Ihr Unternehmen in Frage kommen können und wer bereits von unserer Beratung profitiert hat.

Wir garantieren als autorisiertes Beratungsunternehmen und einer intensiv gelebten Partnerschaft mit dem FIR an der RWTH Aachen eine reibungslose Abwicklung