MCA GmbH
Gesellschaft für
Kommunikationslösungen

Steinfurt 37
52222 Stolberg (Rhld.)

Kontakt
02402 – 86559-0
vertrieb@mca-gmbh.de

Suche
Unsere Leidenschaft: die Verbesserung Ihrer Umsatzseite

Unsere Mission – Ihr Erfolg

Mehr Wertschöpfung am Point of Communication®

 

Unsere Leidenschaft gehört der nachhaltigen Verbesserung der Umsatzseite unserer Kunden durch individuelle Kommunikations- und Vertriebslösungen. Dazu führen wir alle Kommunikationsstränge eines Unternehmens in einer grafisch optimierten, leicht bedienbaren Oberfläche zusammen, so dass bei den erwünschten Kommunikationsanlässen von Mitarbeitern ein Maximum an Informationen über den Kunden/den Gesprächspartner zur Verfügung steht. Wer schneller reagiert und vollumfassend informiert ist, schafft besseren Service für seine Kunden und steigert Abverkauf und Bindung gleichermaßen.

Unsere Kernkompetenzen

Projektmanagement

Mittelstand zu Mittelstand-Philosophie

Ergebnisorientierte Projektführung

Kümmerer-Prinzip

UC/ICT Lösungen

Cross-Know-how IT & Telekommunikation

Unified Communications & Collaboration

Kundenkontaktlösungen (ACD, MultiMedia/ Contact-Center)

Kundenbeziehungsmanagement (CRM)

Wissensmanagement (Enterprise Information Management, Business Process Management, Archiv, DMS, Workflow)

Methodenkompetenz

Miller Heiman Vertriebsstrategien und -konzepte:
Certified Sales Professional

Strategisches Verkaufen
(Vorbereitung und Durchführung von Verkaufs- und Kundengesprächen)

Large Account Management Process

Securing Strategic Appointments (Neukundengewinnung)

Executive Impact (Verkaufen ans Topmanagement)

Sales Access Manager (Einbinden der Vertriebsmethodik in CRM-Systeme)

NUTBASER Methode: Akquisitions- und Vertriebschancenmanagement, Ermittlung der Kaufwahrscheinlichkeit

HDBI Denkstil-Analyse: Analyse von Denkstilen und Entwicklung passender Vertriebs- und Kommunikationsstrategien

Operative Umsetzung der Sales-Toolbox® „Vertriebspraxis Mittelstand“

Das können wir für Sie tun

Strategische und konzeptionelle Beratung sowie (technische) Optimierung von Kommunikations- und Geschäftsprozessen

Entwicklung individueller Lösungen für Vertrieb, Kundenkontaktmanagement und Verkaufsstrategien durch Integration von Unified Communications und ACD

Optimierung von Geschäftsprozessen mit Unified Communications-Technologien

Realisierung von „POINT OF COMMUNICATION ®“ als Dreh- und Angelpunkt für die kundenorientierte Unternehmensführung

Kommunikationsmanagement der Inbound-Kommunikation: Telefonate, E-Mails, Voice-Mails, Social-Media-Kontaktpunkte, Web-Chat, Video

Konzeption und Umsetzung von CRM- und BPM Business-Prozess-Managementlösungen – insbesondere für Rechnungseingang, Posteingang, Archiv, DMS

Umsetzung der selbst entwickelten Konvergenzpyramide als „Road Map“ vom Technologieeinsatz zum Unternehmenserfolg

CRM-Checks, DMS-Checks, ERP-Checks, UC-Checks als Kooperationspartner des FIR an der RWTH Aachen

Ermittlung: Wertbeitrag der IT in Zusammenarbeit mit der Excellenz- Universität RWTH Aachen (wissenschaftliche und pragmatische Expertise)

Vertriebsberatung, -schulungen und -trainings nach Miller Heiman, NUTBASER und HDBI (Denkstil-Analyse)

PROJEKTMANAGEMENT NACH PRINCE2®

(PRojects IN Controlled Environments)

Bei einer Aufgabenstellung in der von Ihnen geplanten Größenordnung werden Sie sicherlich ein Projekt initiiert haben.

Das Projektgeschäft der MCA GmbH hat sich im Laufe der Jahre verändert: Eine zunehmende technische wie auch organisatorische Komplexität führt zu vielen Schnittstellen, die es zu koordinieren gilt. Mitunter kommen zu der eigenen Organisation Zulieferer und Partnerfirmen hinzu, die alle zum Projekterfolg beitragen. Um sämtliche Stakeholder zu steuern und unseren Kunden zufriedenstellende Ergebnisse zu liefern, braucht es einen Projektmanager, der die Fäden zusammenhält.

Als Projektmanagement Methodik hat sich die MCA GmbH für PRINCE2 entschieden, die sich auf 7 Grundprinzipien bezieht:

1. Fortlaufende geschäftliche Rechtfertigung
2. Lernen aus Erfahrung
3. Definierte Rollen und Verantwortlichkeiten
4. Steuern über Managementphasen
5. Steuern nach dem Ausnahmeprinzip
6. Produktorientierung
7. Anpassung an die Projektumgebung

Für Sie als Kunde sind klare Rollen und Verantwortlichkeiten wichtig. Das Projektteam mit seinen Kompetenzen wird vorgestellt und setzt das Projekt gemeinsam mit Ihnen erfolgreich um. Darüber hinaus profitieren Sie aus dem Prinzip Lernen aus Erfahrungen, denn hier bringen alle Projektteammitglieder kundenübergreifendes Wissen in das Projekt ein.

Ein weiterer Mehrwert der PRINCE2 Methodik ist das Anpassen auf die Projektumgebung. So stellen unsere Projektmanager sicher, dass auch ein überschaubares Projekt die notwendige Struktur und Organisation erhält, wir uns aber nicht in einer zu detaillierten Planung verlieren.

Der Projektmanager wird bei der MCA GmbH (neben dem Vertriebsmitarbeiter und dem Architekten) bereits im Angebotsprozess in Projekte einbezogen. Hierdurch wird sichergestellt, dass er die Anforderungen und Vorstellungen des Kunden kennt und diese mit dem Projektergebnis erfüllt werden. In das Angebot selbst bringt er dabei seine Erfahrung aus vorangegangenen Projekten ein, sodass eine realistische Abschätzung der Dienstleistungstage erfolgt. Sobald das Projekt durch die Unterschrift des Kunden gestartet wird, übernimmt der Projektmanager das Ruder und ist dedizierter Ansprechpartner für den Kunden. Über den Projektverlauf ist er verantwortlich für die Projekt- und Ressourcenplanung, gibt Updates über den Projektstatus und übernimmt das Controlling der Kosten.

Im Projekt sprechen wir dabei eine Sprache – die PRINCE2 Foundation Zertifizierung ist für jeden unserer Projektteammitglieder eine Voraussetzung.

Abb.1 – Überblick über die PRINCE2 Prozessschritte

Abb. 2 – Exemplarisch: Überblick über die mögliche Projektorganisation.

 

Unser Ziel ist es, Sie zügig, in überschaubaren Schritten (Steps), zum Erfolg zu bringen. Der von uns verfolgte, inkrementelle Ansatz ermöglicht die Projektumsetzung in dosierten Arbeits-/Produktpaketen. Somit ist für Sie und Ihre Organisation ein schneller Nutzen erleb- und realisierbar. So macht sich Projektmanagement schnell bezahlt!

Case-Studies

Der Return on Investment ließ sich bereits durch die kurzfristig wirksamen Produktivitätseffekte auf Sachbearbeiterebene darstellen. Langfristig wird sich der Unternehmenswert durch strategisch wirksame Prozessoptimierungen vor allem durch die BI-Funktionen erhöhen.

Alexander Lange, Prokurist, IT Leiter MAY+SPIES GmbH

25% Steigerung der Profitabilität

Phoenix Contact verbindet Innovation und Kundenorientierung in ihrer Firmenphilosophie. Die von MCA und der Telekom realisierte Unified-Communications-Lösung schafft eine neue Basis für den Kundenkontakt. Durch das multimediale Contact-Center Konvy Communication Broker von MCA wird eine umfassende und zeiteffiziente Kundenkommunikation gewährleistet.

25 % Steigerung der Profitabilität

Die Coler GmbH & Co. KG aus Münster konnte mit dem MCA Konvy Communication Broker die Anzahl der angenommenen Anrufe innerhalb eines halben Jahres um 25 Prozent steigern. Die UC-Lösung macht alle Kommunikationsprozesse für das Management transparent und sorgt so für lückenlosen Kundenservice über 30 Unternehmensstandorte hinweg.

15 % mehr Kundenkontakte pro Monat

BEW investiert in eine leistungsfähige Unified-Communications-Infrastruktur durch das bewährte Duo aus Telekom als Technologieanbieter und MCA als UC-Systemhaus. Mit der Kombination aus Unified Communications für Windows, Outlook Exchange, eigenen Anwendungen und der IBM-AS/400-Anwendung LIMA ist BEW technisch und vor allem kommunikativ bestens gerüstet für den immer härter werdenden Wettbewerb am Energiemarkt.

25 % Steigerung der Profitabilität

Bei EWR sorgt der MCA Konvy für einen umfassenden Kundenservice – jeder Kunde und Interessent wird optimal bedient und die EWR ist 24 Stunden und 7 Tage die Woche erreichbar. Existierende Kunden profitieren durch die neue UC-Lösung von einer überragenden Service-Erfahrung und bleiben treu. Neukunden werden über das umfassende und belegbare Service-Versprechen angezogen.

15 % Mehrumsatz

Die Unified-Communications-Infrastruktur, die wir aufgebaut haben, nutzt uns nicht nur im aktuellen Geschäft, sie gibt uns auch die Freiheit, jederzeit sehr schnell neue Marken in das Portfolio aufzunehmen.

Hans Zillgens, Action Sports/Speedo

90 % sicherer Forecast/Kaufwahrscheinlichkeit

Unsere Kunden