MCA GmbH
Gesellschaft für
Kommunikationslösungen

Steinfurt 37
52222 Stolberg (Rhld.)

Kontakt
02402 – 86559-0
vertrieb@mca-gmbh.de

Suche

Was ist der Point of Communication®?

Gewinne steigern am Point of Communication®

Jede relevante Information über jeden Kontakt zu jedem Zeitpunkt der Kommunikation mit ihm verfügbar zu machen, ist längst eine technisch machbare Realität geworden. Wir bei MCA führen dazu alle Kommunikationsstränge eines Unternehmens in einer grafisch optimierten, leicht bedienbaren Oberfläche zusammen: Dem Point of Communication®.

Bei den erwünschten Kommunikationsanlässen von Mitarbeitern steht so ein Maximum an Informationen über den Kunden/den Gesprächspartner zur Verfügung. Herausforderungen bestehen heute in der Auswahl, Kombination und Anpassung der Fülle an zur Verfügung stehenden Werkzeugen, Tools und Softwarelösungen. Doch die alles entscheidende und wichtigste Frage, die es zu Unified Communications zu beantworten gilt, ist jene nach der Wertschöpfung. Wie gelingt es, am Point of Communication ® Mensch, Technik und Strategie optimal zu verzahnen? Hier setzen wir von MCA an. Mit unseren fünf Fragen für optimale Kommunikationslösungen in den Bereichen Infrastruktur, Applikationen, Business Architecture, Unternehmenssteuerung und Strategie.

Jede relevante Information über jeden Kontakt ist zu jedem Zeitpunkt der Kommunikation mit ihm verfügbar.

Was sind die Vorteile?

Prozessoptimierung am Point of Communication® bedeutet nicht nur eine Wertsteigerung für Ihr Unternehmen. Die von der MCA und ihren strategischen Partnern bereitgestellten Unified-Communications-Lösungen versprechen eine Aufwertung auf allen Ebenen. Ihr Team profitiert von einer enormen Arbeitserleichterung: der Kontakt zum Kunden ist unkompliziert und Ihre Mitarbeiter können unmittelbar auf die speziellen Wünsche des Kunden eingehen. Auf diese Weise ist die Kommunikation mit dem Gesprächspartner nicht nur zeiteffizienter, sondern wirkt sich auch positiv auf die Kundenzufriedenheit aus. Anliegen können ohne Umwege und Komplikationen an einem Ort bearbeitet werden.

Der Weg zu mehr Wertschöpfung am POC® mit MCA

  • Infrastruktur
  • Applikation
  • Business Architecture
  • Unternehmenssteuerung
  • Strategie

Stimmt die Basisinfrastruktur?

– TK-Anlagen
– Unified Communications
– CTI
– VoIP
– Plattformen von IBM i, Microsoft Exchange

Wir beraten Sie bei der Auswahl der richtigen Basis-Infrastruktur.

Welche Applikationen passen auf mein Unternehmen und zueinander?

Integrierte, mobile, kommunikative „Hoch3-Applikationen“ für:
– CRM
– ERP
– Contact-Center
– Organisation
– Business Intelligence
– Helpdesk

Wir wählen die passenden Applikationen für Sie aus.

Welche Auswirkungen hat das auf meine Mitarbeiter und ihre Prozesse?

Effektivität und Effizienz in:
– Vertrieb
– Kundenmanagement
– Einkauf
– Service

Wir beraten und begleiten Sie beim Re-Design von Prozessen.

Wie optimiere ich an den Schnittstellen zwischen Technik, menschlichem Verhalten und Unternehmenszielen?

– Zufriedene und treue Kunden
– motivierte und kompetente Mitarbeiter
– wissensfundiert handelndes Management
– flexibles, agiles und kommunikatives Unternehmen

Wir schöpfen mit Ihnen alle Potenziale zur Optimierung aus.

Wie binde ich die mit dem Point of Communication® verbundenen
Entscheidungen im laufenden Prozess richtig ein?

Wettbewerbsvorteile und Differenzierung durch Kundenorientierung, Kompetenz und Kommunikation

Case-Studies

Der Return on Investment ließ sich bereits durch die kurzfristig wirksamen Produktivitätseffekte auf Sachbearbeiterebene darstellen. Langfristig wird sich der Unternehmenswert durch strategisch wirksame Prozessoptimierungen vor allem durch die BI-Funktionen erhöhen.

Alexander Lange, Prokurist, IT Leiter MAY+SPIES GmbH

25% Steigerung der Profitabilität

Phoenix Contact verbindet Innovation und Kundenorientierung in ihrer Firmenphilosophie. Die von MCA und der Telekom realisierte Unified-Communications-Lösung schafft eine neue Basis für den Kundenkontakt. Durch das multimediale Contact-Center Konvy Communication Broker von MCA wird eine umfassende und zeiteffiziente Kundenkommunikation gewährleistet.

25 % Steigerung der Profitabilität

BEW investiert in eine leistungsfähige Unified-Communications-Infrastruktur durch das bewährte Duo aus Telekom als Technologieanbieter und MCA als UC-Systemhaus. Mit der Kombination aus Unified Communications für Windows, Outlook Exchange, eigenen Anwendungen und der IBM-AS/400-Anwendung LIMA ist BEW technisch und vor allem kommunikativ bestens gerüstet für den immer härter werdenden Wettbewerb am Energiemarkt.

25 % Steigerung der Profitabilität

Die Coler GmbH & Co. KG aus Münster konnte mit dem MCA Konvy Communication Broker die Anzahl der angenommenen Anrufe innerhalb eines halben Jahres um 25 Prozent steigern. Die UC-Lösung macht alle Kommunikationsprozesse für das Management transparent und sorgt so für lückenlosen Kundenservice über 30 Unternehmensstandorte hinweg.

15 % mehr Kundenkontakte pro Monat

Bei EWR sorgt der MCA Konvy für einen umfassenden Kundenservice – jeder Kunde und Interessent wird optimal bedient und die EWR ist 24 Stunden und 7 Tage die Woche erreichbar. Existierende Kunden profitieren durch die neue UC-Lösung von einer überragenden Service-Erfahrung und bleiben treu. Neukunden werden über das umfassende und belegbare Service-Versprechen angezogen.

15 % Mehrumsatz

Die Unified-Communications-Infrastruktur, die wir aufgebaut haben, nutzt uns nicht nur im aktuellen Geschäft, sie gibt uns auch die Freiheit, jederzeit sehr schnell neue Marken in das Portfolio aufzunehmen.

Hans Zillgens, Action Sports/Speedo

90 % sicherer Forecast/Kaufwahrscheinlichkeit

Unsere Kunden